Home

Suche

Los
  • 02. - 14. Feb

    Katharina Thalbach & Andreja Schneider

    Zwei auf einer Bank

  • 15. Feb

    Matthias Binner

    Vorbeischneiten Freiheiten

  • 16. - 28. Feb

    Klaus Hoffmann

    Sehnsucht

  • 22. Feb

    Abba jetzt!

    Eine unverschämte Hommage

  • 29. Feb

    Hollywood on Air

    VERDACHT

  • 02. - 11. März

    Muttis Kinder

    Zeit zum Träumen

  • 06. März

    Wolfgang Kaleck & Miriam Saage-Maaß

    Unternehmen vor Gericht

  • 06. März

    The Happy Disharmonists

    auserCHORen

  • 07. März

    Paco Erhard’s

    5-Step Guide to Being German

  • 12. März

    Lo Malinke

    Alle müssen mit

  • 13. März

    Toni Mahoni & Gäste

    Mahonis Laden

  • 14. März

    Hans-Werner Meyer & Chin Meyer

    Klang Razzia

  • 15. - 20. März

    Ingolf Lück

    in „Seite Eins“

  • 21. März

    Paco Erhard

    Hard an der Grenze

  • 22. - 25. März

    Ass-Dur

    Die Werkschau – 1. Satz: Pesto

  • 23. - 26. März

    Ass-Dur

    Die Werkschau – 2. Satz: Largo Maggiore

  • 24. - 27. März

    Ass-Dur

    Die Werkschau – 3. Satz: Scherzo Spirituoso

  • 29. März

    Tonträger

    Leiser Lärm

  • 30. März - 03. April

    Idil Baydar

    „Deutschland, wir müssen reden!“

  • 06. - 10. April

    Sarg Niemals Nie

    Ein Musical zum Totlachen

  • 11. April

    Carrington-Brown

    Dream A Little Dream

  • 12. - 24. April

    Pigor & Eichhorn

    scheitern – Berlin-Spezial

  • 25. April

    Tonträger

    Leiser Lärm

  • 27. April

    Sven van Thom

    So geht gute Laune

  • 28. April - 01. Mai

    Annamateur & The Beuys

    Protokoll einer Disko

  • 06. - 08. Mai

    Idil Baydar

    „Deutschland, wir müssen reden!“

  • 12. - 15. Mai

    Maren Kroymann & Band

    In My Sixties

  • 18. - 20. Mai

    Muttis Kinder

    Zeit zum Träumen

  • 31. Mai

    Carrington-Brown

    Dream A Little Dream

  • 02. - 26. Juni

    Die Geschwister Pfister

    Wie wär’s, wie wär’s?

  • 20. - 21. Juni

    Tonträger

    Leiser Lärm

02. - 14. Februar 2016

Katharina Thalbach & Andreja Schneider

Zwei auf einer Bank

Eine musikalische Begegnung mit Katharina Thalbach, Andreja Schneider und dem Christoph-Israel-Sextett.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Katharina Thalbach, als Schauspielerin und Regisseurin eine feste Größe der Theater-, Opern, - und Filmlandschaft, und Andreja Schneider, als Schauspielerin, Sängerin und weibliches Drittel der Geschwister Pfister eine feste Größe der BAR JEDER VERNUNFT, geben die klassische Schmonzette “Boy meets Girl” als absurd-verquere Liebesgeschichte: Die unbeschwerte, immer junge Loreley trifft zufällig auf den schwierigen, schmierigen, melancholisch-depressiven Joachim. Und wer hätte es gedacht: zwischen den beiden Archetypen „himmelhoch jauchzend“ und „zu Tode betrübt“ wird diese Begegnung der Beginn einer wunderbaren Freundschaft....

Geführt von dem feinen Christoph-Israel-Sextett, singen Loreley und Joachim allein, zu zweit, gemeinsam und im Duett - deutsche Volkslieder, Schlager, Stanzen und Operettenmelodien. Vom “Zupfgeigenhansl” bis zum Operettenführer, von Evelyn Künneke bis Hannes Wader reicht das Erlösungs-Repertoire in diesem Spiel um Liebe und Not.

Mit Andreja Schneider (Loreley) und Katharina Thalbach (Joachim)
und dem Christoph-Israel-Sextett:
Harfe: Simonetta Ginelli
Bass: Dirk Strakhof
Schlagzeug: Emanuel Hauptmann
Geige: Rahel Rilling und Meesun Hong
Cello: Elena Cheah und Anna Carewe

Kostüme: Arne Bäss,
Regie: Wenka von Mikulicz


02. - 14. Februar 2016

Wer Lieder liebt, lasse sich hier nieder. - Der Tagesspiegel

Preise ab 27,00 € bis 32,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

15. Februar 2016

Matthias Binner

Vorbeischneiten Freiheiten

Schon im Titel seines ersten Solo-Programms zeigt der Berliner Theatermusiker Matthias Binner, wie wichtig ihm Sprache ist – so wichtig, dass sie sich ruhig etwas vor ihm in acht nehmen sollte.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

„Monsieur Nonchalant“ nennt ihn Maren Kroymann, die er seit Jahren als musikalischer Leiter begleitet, und in eben jener unnachahmlich lässig-verschmitzten Art präsentiert Binner mit Klavier, Gitarre, Melodica und Glockenspiel sein persönlich-musikalisches Universum. Entstanden ist dieses in 43 Lebens- und 18 Bühnenjahren als Komponist, Klavierist und hintergründig-charmanter Liedlinguist.

Ob er als Kind auf Weltkriegstrümmern rodelt, sich peinlich berührt auf Mauerfall-Postkarten entdeckt oder sich ertappt, wie er auf der Terrasse nach fiesen Technoklängen der Nachbarn tanzt: Matthias Binner weiß, wann Freiheiten schneien, und manchmal schmilzt er sie zu jenen glänzenden Songperlen, die er uns nun in der BAR JEDER VERNUNFT präsentiert, beschenkt mit einem Gastauftritt der bezaubernden Juliane Maria Wolff.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.matthiasbinner.de


15. Februar 2016

Preise bis 22,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

16. - 28. Februar 2016

Klaus Hoffmann

Sehnsucht

Sehnsucht ist DAS Grundmotiv der Lieder des Klaus Hoffmann. Sehnsucht nach innerer und äußerer Freiheit, nach dem Zu-Hause-Sein und Bei-sich-Sein und die immerwährende Suche danach …

Diese Veranstaltung: Seite drucken

„Sehnsucht“ ist ein Abend mit Liedern voller Melancholie und Lebenslust, durchzogen von der ungebrochenen, unermüdlichen Sturm-und-Drang-Poesie des ewigen Suchers. Neue Lieder in der Tradition der französischen Chansonniers, der italienischen Cantautori und der amerikanischen Entertainer. Klaus Hoffmann hat sich all die Einflüsse, die ihn in seiner 40 Jahre währenden Karriere geprägt haben, zu eigen gemacht. Es sind Einsichten eines Beobachters. Da bleibt sich einer treu.

„Das Blut des Schauspielers brodelt immer noch in ihm. Die Bühne ist sein Sehnsuchtsort. Da wird er zum Geschichtenerzähler, zum Musikanten, zum Komödianten, zum Sänger, und, ja, manchmal sogar zum Tänzer. Und er singt von den großen Dingen, die so wichtig scheinen, und den kleinen Dingen, die doch so wichtig sind.“ Peter E. Müller, Berliner Morgenpost

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.klaus-hoffmann.com


16. - 28. Februar 2016

Preise ab 34,50 € bis 39,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

22. Februar 2016

Abba jetzt!

Eine unverschämte Hommage

Von und mit Tilo Nest, Hanno Friedrich & Alexander Paeffgen

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Mit Stimme und Piano begeben sich Tilo Nest (Burgtheater Wien), Hanno Friedrich (SAT1 „Sechserpack“) und Alexander Paeffgen (Popakademie Mannheim) auf eine urkomische, unverschämt pietätlose und mit handgreiflichen Überraschungen aufwartende Odyssee durch das Werk des skandinavischen Quartetts. Mit Flamenco-, Heavy-Metal- und HipHop-Versionen begeistern sie seit mehr als 16 Jahren ein internationales Publikum und beweisen, dass Benny und Björn nicht zwei Frauen, sondern eher der dritte Mann fehlte.

Trailer ansehen

Tilo Nest: Gesang, Hanno Friedrich: Gesang, Alexander Paeffgen: Piano


22. Februar 2016

Preise bis 24,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

29. Februar 2016

Hollywood on Air

VERDACHT

Der Hitchcockklassiker als Live-Hörspiel

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Kommen Sie mit auf eine Zeitreise: In die „Golden Days of Radio“ der 1930er und 1940er, als US-Hollywoodstars live in den Hörspielversionen ihrer Filme auftraten, während ein Millionenpublikum an den Rundfunkempfängern saß und lauschte.
Hollywood On Air knüpft an diese Tradition an: Vier Schauspieler, ein Musiker und ein erfinderischer Geräuschemacher verursachen uns das aufregendste Kopfkino mit Hitchcocks Psychothriller um eine um ihre Liebe betrogene Millionenerbin und einen mysteriösen Mord …

Mit: Gerd Wameling, Chris Pichler, Max Volkert Martens und Eva Weißenborn
Musik: Mark Scheibe
Geräuschemacher: Peter Sandmann
Hörspielfassung und Regie: Regine Ahrem
Romanvorlage: Francis Iles


29. Februar 2016

Begeisternd! - RBB-Inforadio

Eine Hörspielproduktion von:

Preise bis 22,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

02. - 11. März 2016

Muttis Kinder

Zeit zum Träumen

Schönste Feinkunst: Muttis Kinder unverfälscht echt, berührend einfach und: ergreifend schön.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Unveröffentlichte Hits

„Muttis Kinder“, das sind Claudia Graue, Marcus Melzwig und Christopher Nell. Das Schicksal hat den drei geborenen Schauspielern ein Übermaß musikalischen Talents in die Wiege gelegt, und so singt das seelenverwandte Trio nicht bloß, sondern gestaltet Songs und Lieder zu wundersam berührenden Miniaturen von feinem Gefühl, feiner Komik und feiner Traurigkeit. Menschenkunst – auf denweit ausgebreiteten Schwingen des Gesangs. Durchströmt von Rock und Jazz, vereinigen sich Improvisation und Perfektion in einer immer wieder überraschenden Auswahl von Coverversionen eingängiger bis unmöglicher Musikstücke, treffen auf Pop, Klassik und Eigenkompositionen – und dann direkt ins Herz.

Zeit zum Träumen: Muttis Kinder – Ein junges, hellwaches Trio mit traumhaftem Stimmumfang, Mut zum ganz großen Minimalismus und einer gehörigen Portion handfestem Filigranhumor.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.muttis-kinder.de


02. - 11. März 2016

Tolles Trio, großer Jubel. - Tagesspiegel

Preise ab 27,00 € bis 32,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

12 Uhr

06. März 2016

Wolfgang Kaleck & Miriam Saage-Maaß

Unternehmen vor Gericht

Lesung / 12 Uhr

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Arbeiterinnen in Bangladesch, Gewerkschafter in Kolumbien und Bauern im Sudan nehmen die Verbrechen mächtiger Wirtschaftsunternehmen nicht länger hin. Vor Gericht setzen sie sich zu Wehr und fordern ihre Rechte ein – auch in Europa.

Das Autorenduo und ihre Menschenrechtsorganisation European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) intervenieren gegen deutsche Unternehmen wie den Textilhersteller KiK und das Ingenieurunternehmen Lahmeyer, gegen Konzerne wie Nestlé, Pharmafirmen wie GlaxoSmithKlein oder das transnationale Holzunternehmen Danzer Group. Sie beschreiben ihre Arbeit, ihre Hoffnungen, Niederlagen und Erfolge. Und sie schildern, was wir vom Widerstand im globalen Süden lernen können: Neben Streiks und Protesten zwingen auch juristische Verfahren die Firmen zum Umdenken.


06. März 2016

Preise bis 5,00 €

Mehr Informationen anzeigen

06. März 2016

The Happy Disharmonists

auserCHORen

Seit mehr als 30 Jahren ist dieser Berliner Chor unterwegs auf den Stimmbändern, die die musikalische Welt bedeuten.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

22 AuserChorene – oder: 22 Kehlen, ein Gedanke!

Von Pop und Jazz über edle Schlager-Entstaubungen, Monty Python-Interpretationen und Peter und der Wolf-Varianten groovt, jauchzt und albert sich das Ensemble bestgelaunt durch die Musikgeschichte.

Die Happy Disharmonists: Die A-cappella-Bigband mit Herz und Humor. Verbal unterstützt von Ralf-Dietrich Schulz, arrangiert und geleitet von Carsten Gerlitz.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.the-happy-disharmonists.de


06. März 2016

Preise bis 24,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

In englischer Sprache

07. März 2016

Paco Erhard’s

5-Step Guide to Being German

Wanna be German? Of course you do. And now you can, as German comedian Paco Erhard leads you into the soul of his “charming, crazy mishap of a country”.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

I MAKE YOU GERMAN

Sold out worldwide and nominated for the Fringe World Best Comedy Award, 5-Step Guide to Being German is “side-splittingly funny” (The Argus) as it “tackles sacred cows with reckless abandon” (Herald Sun). Don’t miss it!

You will laugh. If you want. Zis is not an order.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
http://pacoerhard.com


07. März 2016

Preise bis 22,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

Buchvorstellung

12. März 2016

Lo Malinke

Alle müssen mit

Lo Malinke stellt sein neuestes Buch vor: Witzig, voller Empathie und berührend aufrichtig erzählt er von einer Familie, die keine ist, aber die Chance bekommt, eine zu werden.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Malinke hat fast 20 Jahre lang Kabarett- und Chansontexte geschrieben und mit MALEDIVA getourt. Heute produziert er nicht nur Drehbuchstoffe und Filme, sondern schreibt sehr erfolgreiche Romane.

Zuletzt erschien von ihm bei FISCHER der Roman ›Alle unter eine Tanne‹, dessen Verfilmung 2014 in der ARD gesendet wurde.


12. März 2016

Preise bis 16,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

13. März 2016

Toni Mahoni & Gäste

Mahonis Laden

Mahoni: Lebemann, Kaffeetrinker, Blogger, Berliner. Musiker, Schriftsteller, Radiomacher, Geschichtenerzähler.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Und für uns macht Mahoni sogar seinen Laden uff. Da sitzen wir zusammen und reden. Und lachen und flennen. Wie echte Krokodile. Dann rockt der Laden, Champagner und Tränen spritzen, und wir feiern mit Masel tov und Mohammed, mit Klaus und Kalaschnikow. Da fliegen die Schnapsgläser! Und die Experten streiten.Aber hey! Is nur ’n Laden.

Und Mahoni schließt am Ende ab.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.tonimahoni.com


13. März 2016

Mahoni ist Berlins offizielle Antwort auf Dittsche! - Tip Berlin

Preise bis 22,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

14. März 2016

Hans-Werner Meyer & Chin Meyer

Klang Razzia

Das Kabarett-Comedy-Konzert mit „Meier und die Geier“.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Was passiert eigentlich, wenn ein Kabarettist als fanatischer Steuerfahnder auf die A-Cappella-Gesangstruppe seines schauspielernden Bruders trifft?  

Siegmund von Treiber, Steuerfahnder und verbales Sperrfeuer des Finanzamtes, trifft auf ein Streichquartett namens "Meier und die Geier", bestehend aus Hans-Werner Meyer, Valentin Gregor, Christian Taube und Volker Dittmann. Letztere sind steuerlich durch ausgeprägte Säumigkeit aufgefallen, gewissermaßen eine „VerHoenessung“ des Staates, was dazu führt, dass ihre Instrumente von Treiber und seiner Hilfskraft kurzerhand beschlagnahmt werden. Derart ihres wahren Mediums beraubt, müssen die "Geier" auf A-Cappella-Gesang umsteigen. Zeitgleich versuchen sie ihre finanzielle Situation zu klären. Das wird erschwert durch das ständige Auftauchen des Steuerfahnders, der es sich nicht nehmen lässt, auch mal gegen den Wind zu singen oder richtig kabarettistisch vom Leder zu ziehen. Außerdem gibt es einen Verräter unter den Geiern ...

Doch am Ende werden die niederen Motive des Fahnders enthüllt und er bekommt seine gerechte Strafe: Mitsingen! Oder wie es im Beamtendeutsch heißt: Mit den Wölfen heulen!


14. März 2016

Preise bis 24,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

15. - 20. März 2016

Ingolf Lück

in „Seite Eins“

Theaterstück für einen Mann und ein Smartphone von Johannes Kram.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Schlagzeilen mit Prominenten wie Ottfried Fischer oder Christian Wulff beherrschen immer wieder die Titelseiten. Doch selten gelingt der Blick hinter die Kulissen eines Skandals. "Seite Eins", die urkomische und bitter-böse Mediensatire von Johannes Kram, erzählt die "Story hinter der Story" aus der Sicht eines Reporters. Das Publikum ist live dabei, wenn die junge Sängerin Lea versucht, sich den verhängnisvollen Gesetzen des Boulevards zu widersetzen. Gerade mit dem Ehrenpreis des Deutschen Comedypreises ausgezeichnet, wird Ingolf Lück als Schauspieler und "leidenschaftlicher Theatermann" gefeiert, der die Rolle des zwiespältigen Journalisten Marco "mit feinem Gespür für wechselnde Stimmungen zum Leben erweckt" (Westfalen-Blatt).

"Seite Eins" hat Diskussionen über das Wirken von Medien ausgelöst. Das NDR-Magazin "Zapp" fragte: "Mit welchen Methoden arbeiten die Journalisten, die (...) für beispielsweise die "Bild" arbeiten?" und Medienanwalt Ralf Höcker, der u.a. Heidi Klum, Felix Magath und Jörg Kachelmann presserechtlich vertritt, erklärte: "Vieles in dem Stück wirkt so unglaublich, dass man es für übertrieben halten könnte. Doch im Prinzip habe ich all das in der Realität schon genau so erlebt."

Regie: Christian Schäfer

Für weitere Informationen über das Stück besuchen Sie die Seite:
www.seite-eins.net


15. - 20. März 2016

100 vielschichtige, fesselnde Minuten - Neue Westfälische

Preise ab 24,50 € bis 29,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

21. März 2016

Paco Erhard

Hard an der Grenze

Er ist mit seinen so cleveren wie brachialen Stand-Ups eine feste Größe bei den renommiertesten internationalen Festivals.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Der gebürtige Münchner trampte 17-jährig los, um die Welt zu sehen und kuriose Menschen zu treffen. Daraus entstanden clevere, brachiale englischsprachige Stand-up-Nummern, über die The Advertiser (Australien) schreibt:„Intelligent, gebildet, politisch, dreckig, genial“.

Nun präsentiert uns Paco sein erstes deutschsprachiges Programm über aktuelle und traditionelle deutsche Befindlichkeiten:Hard an der Grenze – und, Gott sei Dank, nichts ist ihm heilig!

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.pacoerhard.com


21. März 2016

Preise bis 22,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

22. & 25. März 2016

Ass-Dur

Die Werkschau – 1. Satz: Pesto

Die beiden Klassik-Comedians der Spitzenklasse präsentieren die volle Breitseite ihres Könnens.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Die beiden Sexy-Boys in Anzug und Jumper sind das Dream-Team der Spitzenunterhaltung, bieten Musikkabarett auf höchstem Niveau und reißen ihr Publikum bundesweit von den Stühlen. Ass-Dur, alias Dominik Wagner und Benedikt Zeitner, feiern in 2016 ihr 10-jähriges Bühnenjubiläum und laden daher nach der Spielserie im TIPI AM KANZLERAMT natürlich auch in ihrer Heimatbühne BAR JEDER VERNUNFT zur großen Werkschau!

„1. Satz: Pesto“, „2. Satz: Largo Maggiore“ und „3. Satz: Scherzo Spirituoso“ – im Dreiklang eine unglaubliche Erfolgsstory aus E- und U-Musik in klassisch-cooler Verbindung: 5 Jahrhunderte Musikgeschichte treffen auf 5 Jahrzehnte Popkultur – und immer schaffen es die zwei Tastengenies, nach dem Klavierspiel anders gekleidet zu sein als davor. Der Butzemann tanzt, Benedikt hat viel zu sagen und Dominik ausreichend tiefgründige Witze dabei.

Unglaublich, aber wahr: 10 Jahre Ass-Dur – eine unterhaltsame Werkschau in drei Sätzen!

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
http://www.ass-dur.de


22. & 25. März 2016

Einfach richtig gut! - Süddeutsche Zeitung

Großartig! - Frankfurter Rundschau

Preise ab 24,50 € bis 29,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Freie Platzwahl in den jeweiligen Preiskategorien. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.390 665 50 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.
Für Dezembervorstellungen ist die Ass-Dur Treuekarte ausgeschlossen.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

23. & 26. März 2016

Ass-Dur

Die Werkschau – 2. Satz: Largo Maggiore

Sie sind das Dream-Team der Spitzenunterhaltung, bieten Musikkabarett auf höchstem Niveau.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

10 Jahre Ass-Dur: Die Werkschau

Die beiden Sexy-Boys in Anzug und Jumper sind das Dream-Team der Spitzenunterhaltung, bieten Musikkabarett auf höchstem Niveau und reißen ihr Publikum bundesweit von den Stühlen. Ass-Dur, alias Dominik Wagner und Benedikt Zeitner, feiern in 2016 ihr 10-jähriges Bühnenjubiläum und laden daher nach der Spielserie im TIPI AM KANZLERAMT natürlich auch in ihrer Heimatbühne BAR JEDER VERNUNFT zur großen Werkschau!

„1. Satz: Pesto“, „2. Satz: Largo Maggiore“ und „3. Satz: Scherzo Spirituoso“ – im Dreiklang eine unglaubliche Erfolgsstory aus E- und U-Musik in klassisch-cooler Verbindung: 5 Jahrhunderte Musikgeschichte treffen auf 5 Jahrzehnte Popkultur – und immer schaffen es die zwei Tastengenies, nach dem Klavierspiel anders gekleidet zu sein als davor. Der Butzemann tanzt, Benedikt hat viel zu sagen und Dominik ausreichend tiefgründige Witze dabei.

Unglaublich, aber wahr: 10 Jahre Ass-Dur – eine unterhaltsame Werkschau in drei Sätzen!

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
http://www.ass-dur.de


23. & 26. März 2016

Großartig! - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Preise ab 24,50 € bis 29,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

24. & 27. März 2016

Ass-Dur

Die Werkschau – 3. Satz: Scherzo Spirituoso

Ass-Dur ist das preisgekrönteste Musik-Kabarett-Duo Deutschlands. Sie verbinden klassische und moderne Musik sowie intelligenten (Benedikt) und weniger intelligenten Humor (Dominik).

Diese Veranstaltung: Seite drucken

10 Jahre Ass-Dur-Feierlichkeiten: Die Werkschau

Die beiden Sexy-Boys in Anzug und Jumper sind das Dream-Team der Spitzenunterhaltung, bieten Musikkabarett auf höchstem Niveau und reißen ihr Publikum bundesweit von den Stühlen. Ass-Dur, alias Dominik Wagner und Benedikt Zeitner, feiern in 2016 ihr 10-jähriges Bühnenjubiläum und laden daher nach der Spielserie im TIPI AM KANZLERAMT natürlich auch in ihrer Heimatbühne BAR JEDER VERNUNFT zur großen Werkschau!

„1. Satz: Pesto“, „2. Satz: Largo Maggiore“ und „3. Satz: Scherzo Spirituoso“ – im Dreiklang eine unglaubliche Erfolgsstory aus E- und U-Musik in klassisch-cooler Verbindung: 5 Jahrhunderte Musikgeschichte treffen auf 5 Jahrzehnte Popkultur – und immer schaffen es die zwei Tastengenies, nach dem Klavierspiel anders gekleidet zu sein als davor. Der Butzemann tanzt, Benedikt hat viel zu sagen und Dominik ausreichend tiefgründige Witze dabei.

Unglaublich, aber wahr: 10 Jahre Ass-Dur – eine unterhaltsame Werkschau in drei Sätzen!

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
http://www.ass-dur.de


24. & 27. März 2016

Einfach richtig gut! - Süddeutsche Zeitung

Großartig! - Frankfurter Rundschau

Preise ab 24,50 € bis 29,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

29. März 2016

Tonträger

Leiser Lärm

Der Tagesspiegel nennt sie die „Berliner Wundertüten-Combo“, das Inforadio vom rbb fühlt sich an die jungen Beatles erinnert – „Variante: deutsch und lustig!“

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Und recht haben sie: Die vier jungen Berliner Sympathen sind nach eigener Aussage „die skandalös-fetzigste Kabarett-Amüsier-Wir-haun-auf-die-Kacke-Kapelle der Welt!!“ und haben es zu allem Überfluss auch musikalisch drauf. Und zwar vom Feinsten.

Leiser Lärm: Musik + Text vom Tonträger. Zuhören lohnt.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.tontraegerberlin.de


29. März 2016

Preise bis 19,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

30. März - 03. April 2016

Idil Baydar

„Deutschland, wir müssen reden!“

Jetzt wird Klartext geredet! Ein ganzes Land wird zum Gespräch gebeten. Ein Land, in dem Idil Baydar lebt und das ihr zunehmend Sorgen bereitet.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Im Westen der Republik als Tochter türkischer Einwanderer geboren und aufgewachsen, hat die Wahlberlinerin Idil Baydar einiges an Migrationshintergründigkeit zu bieten und tut das vor allem in ihren Figuren Gerda Grischke und Jilet Ayse auf eindrucksvoll-komische und nachhaltig-intensive Weise (als Letztere hat die Deutschtürkin übrigens eine YouTube-Gemeinde jenseits der Millionengrenze erobert...).

Während vor unseren Augen dieses redegewandte türkische Pulverfass explodiert, kommen uns im erhellenden Sturm der Pointen alle unsere Lieblings-Vorurteile abhanden. Idil Baydar ist ein Ereignis, eine scharfsinnige Proletarier-Simulantin, eine packende Türken-Diva – eine wuchtige Monolithin verglichen mit den Hungergeschöpfen deutscher Comedy-Diät.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.idilbaydar.de


30. März - 03. April 2016

Keine Ahnung, wo diese Frau herkommt, aber sie ist ein verdammtes Genie. - Die Zeit

Preise ab 22,00 € bis 27,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

06. - 10. April 2016

Sarg Niemals Nie

Ein Musical zum Totlachen

Ganz nach unten mit Musik – unter dieser Devise begründet „Sarg Niemals Nie“ ein völlig neues Genre: das Bestattical.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Der erste und letzte Teil der dreiteiligen Sarga

Bitter, böse, schwarz. Mit anderen Worten: zum Schreien! Unter Direktive von Dominik Wagner, Co-Autor und puppenlustige Hälfte des Klassik-macht-manchmal-auch-Spaß-Duos Ass-Dur, wird hier eingesargt nach Noten. Die Handlung ist unterirdisch und durchpulst von sterbensfroher Musik: Asche zu Asche — ein bankrottes Beerdigungsunternehmen pusht sich durch eine moralisch fragwürdige Idee wieder in die Gewinnzone: Sie mischen die Asche von Verstorbenen in Tabak und verkaufen diesen explosiven Mix als Underground-Droge: Herrn Schmitt als Shit. Das funktioniert solange bis die Polizei den Spielverderber gibt. Und mittendrin eine zauberhafte Liebesgeschichte…

Ein sargenhaftes Musical für alle Hinterbliebenen!

Idee, Entwicklung & Regie: Dominik Wagner & Jörn-Felix Alt
Musik: Christoph Reuter & Cristin Claas
Text: Dominik Wagner
Choreographie: Jörn-Felix Alt
Musikalische Leitung: Nikolai Orloff

Darsteller:
Dakmar: Yvonne Greitzke
David: Patrik Cieslik
Tim: Michael Starkl

Band:
Nikolai Orloff (Keyboard)
Christian Hiltawsky (Schlagzeug)
Carsten Schmelzer (Bass)

Zum reinhören »


06. - 10. April 2016

Preise ab 24,50 € bis 29,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

11. April 2016

Carrington-Brown

Dream A Little Dream

Das britische Duo Carrington-Brown präsentiert mit „Dream A Little Dream“ eine brillante Mischung aus Musik und Comedy.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Mit von der Partie: Joe, das über 200 Jahre alte klassisch-komische Cello, das zusammen mit Rebecca und Colin für unvergleichliche
Musikmomente sorgt …

Mit seinem Bogen umspannt das Traum-Trio der Musik-Comedy das musikalische Universum von Bach und Brahms über Bond und Beatles bis Britpop und Billy Jean. 

Carrington-Brown behalten auch in ihrem aktuellen Programm stets die Ironie-Brille auf, wenn sie sich liebevoll den Maßnahmen und Marotten widmen, denen sie sich als britische Kultureinwanderer im deutschsprachigen Raum ausgesetzt sehen. Als kluge Menschen und begabte Storyteller locken sie den Teufel aus jedem Detail und setzen ihm gekonnt die feine musikalische Narrenkappe auf.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
http://www.carrington-brown.com


11. April 2016

Rebecca Carrington spielt wie der Teufel und singt wie eine Göttin. - Berliner Morgenpost

Tickets VVK ab 15. Feb 2016    
Preise ab 24,50 € bis 29,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

Premiere

12. - 24. April 2016

Pigor & Eichhorn

scheitern – Berlin-Spezial

Die Großmeister des Musikkabaretts und amtlichen Erfinder des Salon-HipHops sind verzweifelt ...

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Jedes Mal, wenn Sprachschärfenspezialist Pigor und Flügeldompteur Eichhorn ihre musikalisch ausgefeilten Bösartigkeiten auf die Bühne der Hauptstadt zaubern, gibt es Ärger. Aufgebrachte Wut-Zuschauer skandieren laut „Hitler, Hitler!“; maulende Rentnerinnen beschimpfen sich gegenseitig als „Rabenmütter“; "Hausschweine!“ grölen wieder andere, und kleine dicke Frauen verlangen, dass man endlich die Gastgeber machen lassen soll. Auch werden Rufe laut nach unterschiedlichen Lieblings- „Chansons des Monats“, die Pigor & Eichhorn seit inzwischen 5 Jahren regelmäßig her- und online stellen und die bisher viel zu selten, eigentlich so gut wie nie auf Bühnen zu hören sind.

Kurz: Das Publikum von Pigor & Eichhorn hat von den Künstlern gelernt und ist nun selbst kritisch, anspruchsvoll und fordernd.

„Gut!“, haben sich die beiden Meister-Musik-Kabarettisten gesagt.

„Machen wir ein Spezialprogramm: Altes und Neues. Hits und Verschrobenes. Speziell für Berlin. Damit endlich Ruhe ist.“

Sie werden scheitern.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
http://www.pigor.de


12. - 24. April 2016

Tickets VVK ab 16. Feb 2016    
Preise ab 24,50 € bis 29,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

25. April 2016

Tonträger

Leiser Lärm

Der Tagesspiegel nennt sie die „Berliner Wundertüten-Combo“, das Inforadio vom rbb fühlt sich an die jungen Beatles erinnert – „Variante: deutsch und lustig!“

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Und recht haben sie: Die vier jungen Berliner Sympathen sind nach eigener Aussage „die skandalös-fetzigste Kabarett-Amüsier-Wir-haun-auf-die-Kacke-Kapelle der Welt!!“ und haben es zu allem Überfluss auch musikalisch drauf. Und zwar vom Feinsten.

Leiser Lärm: Musik + Text vom Tonträger. Zuhören lohnt.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.tontraegerberlin.de


25. April 2016

Preise bis 19,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

27. April 2016

Sven van Thom

So geht gute Laune

Solo kredenzt van Thom uns mit Gitarre und Sounds melancholische Gemeinheiten und herzzerreißend komische Schrulligkeiten.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Mit der legendär-komischen Actionlesung „Tiere streicheln Menschen“ sind Sven van Thom und Martin Gotti Gottschild seit Jahren republikweit erfolgreich unterwegs. Solo kredenzt van Thom uns nun mit Gitarre und Sounds melancholische Gemeinheiten und herzzerreißend komische Schrulligkeiten: Der
bebrillte Anzugträger mit Frisur scherzt, bis es schmerzt, bleibt aber immer korrekter Rock’n’Roller – und läuft mit seiner bezaubernden Duettpartnerin Larissa Pesch (LAING) schließlich zu romantischgänsehäutiger Hochform auf.

Sven van Thom in der BAR JEDER VERNUNFT: So geht gute Laune!

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.svenvanthom.de


27. April 2016

Tickets VVK ab 02. März 2016    
Preise bis 22,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

28. April - 01. Mai 2016

Annamateur & The Beuys

Protokoll einer Disko

Sie tanzt. Sie singt. Sie spontant. Und macht Musik mit der wohl geilsten Stimme seit Nina Hagen…!

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Annamateur ist diese großartige, wundersame Erscheinung, die mit ihrem sagenhaften Stimmvolumen und abgrundkomischen Witz-Ernst alles in den Schatten stellt, was sich hierzulande als Groß-Kunst, Klein-Kunst, Neben- oder Zwischen-Kunst zu behaupten versucht. Annamateur ist: Sonder-Kunst!

Jetzt kommt sie mit neuem Programm. Enttarnt das Groteske der Normalität, das Monströse des Mittelmaßes und den Zusammenhang von Komfort und Konformismus… All das mit den Mitteln der Gebrauchskunst: Liedgut unchained. Cover. Songs.
Ein Abend, an dem die Symbiose von Gefühl und Erkenntnis für die ganz große Katharsis sorgt. Expect the unexpected. Das ist Annamateur!

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.annamateur.de


28. April - 01. Mai 2016

Tickets VVK ab 03. März 2016    
Preise ab 22,00 € bis 27,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

06. - 08. Mai 2016

Idil Baydar

„Deutschland, wir müssen reden!“

Jetzt wird Klartext geredet! Ein ganzes Land wird zum Gespräch gebeten. Ein Land, in dem Idil Baydar lebt und das ihr zunehmend Sorgen bereitet.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Im Westen der Republik als Tochter türkischer Einwanderer geboren und aufgewachsen, hat die Wahlberlinerin Idil Baydar einiges an Migrationshintergründigkeit zu bieten und tut das vor allem in ihren Figuren Gerda Grischke und Jilet Ayse auf eindrucksvoll-komische und nachhaltig-intensive Weise (als Letztere hat die Deutschtürkin übrigens eine YouTube-Gemeinde jenseits der Millionengrenze erobert...).

Während vor unseren Augen dieses redegewandte türkische Pulverfass explodiert, kommen uns im erhellenden Sturm der Pointen alle unsere Lieblings-Vorurteile abhanden. Idil Baydar ist ein Ereignis, eine scharfsinnige Proletarier-Simulantin, eine packende Türken-Diva – eine wuchtige Monolithin verglichen mit den Hungergeschöpfen deutscher Comedy-Diät.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.idilbaydar.de


06. - 08. Mai 2016

Keine Ahnung, wo diese Frau herkommt, aber sie ist ein verdammtes Genie. - Die Zeit

Tickets VVK ab 11. März 2016    
Preise ab 22,00 € bis 27,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

10. - 15. Mai 2016

Maren Kroymann & Band

In My Sixties

Maren Kroymann auf musikalischer Zeitreise – und die Sängerin, Schauspielerin und Kabarettistin nimmt uns alle mit!

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Sie nimmt das Publikum mit in „ihre Sixties“, jene legendäre Ära von Aufbegehren und Aufbruch einer ganzen Generation, die sich nur noch verstanden fühlte von der Popmusik.

Denn diese Musik war ein Versprechen. Auf Leichtigkeit. Auf Befreitsein. Auf Sexualität.

Maren Kroymann gräbt sich tief durch die Hitparaden der sechziger Jahre und fördert wahre Edelsteine zutage. Und auch einiges Geröll. Welches aber nicht minder und oft hochkomisch Aufschluss über unsere jüngste Sozialisationsgeschichte gibt: Lieder von einem Leben, das so viel bunter, wilder und schöner war als das der prüden Elterngeneration.

Im Spiegel dieser Oldies gewährt uns Maren Kroymann einen sehnsüchtigen Blick auf die Träume von einst, mit einer anrührenden Unmittelbarkeit, die zwischen Kitsch und Kunst nicht unterscheidet, sondern für wahr nimmt, was wahrhaftig gefühlt werden kann.

Begleitet wird Maren Kroymann von
Jörg Mischke (Piano)
Ralf Lehmann (Gitarre)
Jürgen „Speedy“ Schäfer (Bass) und
Marcin Lonak (Schlagzeug).

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.marenkroymann.de


10. - 15. Mai 2016

Ihrem Charme erliegt man sofort. Sie flirtet, sie bezaubert, ja, Maren Kroymann ist vor allem eines: eine große Entertainerin! – B.Z.

Präsentiert von:

Tickets VVK ab 17. März 2016    
Preise ab 24,50 € bis 29,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

18. - 20. Mai 2016

Muttis Kinder

Zeit zum Träumen

Schönste Feinkunst: Muttis Kinder unverfälscht echt, berührend einfach und: ergreifend schön. Muttis Kinder, das sind Claudia Graue, Marcus Melzwig und Christopher Nell.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Unveröffentlichte Hits

Das Schicksal hat den geborenen Schauspielern ein Übermaß musikalischen Talents in die Wiege gelegt. Und so singt das Trio nicht bloß, sondern gestaltet Lied und Song zu wundersam berührenden Miniaturen von feinem Gefühl, feiner Komik und feiner Traurigkeit. Menschenkunst – auf den Schwingen des Gesangs.

Die drei Gesangsartisten erzählen Geschichten, die über den Liedrahmen hinaus andauern und ihre eigene Dynamik entfalten. Durchströmt von Rock und Jazz vereinigen sich Improvisation und Perfektion, treffen auf Pop und Klassik und dann direkt ins Herz.

Im Zeitalter von Hits, Beats und der technischen Reproduzierbarkeit von Musik kehrt man bei „Muttis Kindern“ zurück zum Ursprung des Gesangs. Da, wo Musik aus Natürlichkeit entsteht, unverfälscht echt, berührend einfach und: ergreifend schön.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.muttis-kinder.de


18. - 20. Mai 2016

Tickets VVK ab 23. März 2016    
Preise ab 27,00 € bis 32,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

31. Mai 2016

Carrington-Brown

Dream A Little Dream

Das britische Duo Carrington-Brown präsentiert mit „Dream A Little Dream“ eine brillante Mischung aus Musik und Comedy.

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Mit von der Partie: Joe, das über 200 Jahre alte klassisch-komische Cello, das zusammen mit Rebecca und Colin für unvergleichliche
Musikmomente sorgt …

Mit seinem Bogen umspannt das Traum-Trio der Musik-Comedy das musikalische Universum von Bach und Brahms über Bond und Beatles bis Britpop und Billy Jean. 

Carrington-Brown behalten auch in ihrem aktuellen Programm stets die Ironie-Brille auf, wenn sie sich liebevoll den Maßnahmen und Marotten widmen, denen sie sich als britische Kultureinwanderer im deutschsprachigen Raum ausgesetzt sehen. Als kluge Menschen und begabte Storyteller locken sie den Teufel aus jedem Detail und setzen ihm gekonnt die feine musikalische Narrenkappe auf.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
http://www.carrington-brown.com


31. Mai 2016

Rebecca Carrington spielt wie der Teufel und singt wie eine Göttin. - Berliner Morgenpost

Tickets VVK ab 05. April 2016    
Preise ab 24,50 € bis 29,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

02. - 26. Juni 2016

Die Geschwister Pfister

Wie wär’s, wie wär’s?

Komm ein bisschen mit, komm ein bisschen mit ... Die Geschwister Pfister in der Toskana!

Diese Veranstaltung: Seite drucken

Gut gelaunt und glücksvereint brechen die Geschwister Pfister in ihrer Show mit einer Zeitmaschine auf, um ein in den Fünfzigern und Sechzigern verschüttetes Italien wiederzuentdecken: Sommer, Sonne und Chianti – endlich Toskana!

Mit einem Koffer voller Lieder über Sehnsucht, Fernweh, Heimweh und Reiselust, ob im Cabrio, auf dem Alpenpass, beim Campen am Gardasee, in der Villa von Ralph Siegel oder nachts in Rom – die Geschwister Pfister haben immer einen passenden Reim und ein klingendes Lied auf den Lippen, wenn sie durch die Serpentinen schlagern. Und am Wegesrand aufgelesen, steigt der eine oder andere Kollege aus der wunderbaren Welt der leichten Muse einfach zu...

Begleitet wird die fidele Reisefamilie von dem stets blendend aufgelegten
Jo Roloff Trio.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.geschwister-pfister.de


02. - 26. Juni 2016

Stunden enthemmten Frohsinns sind das, und jeder Menge Melodien fürs Gemüt. - Die Welt

Präsentiert von:

Tickets VVK ab 06. April 2016    
Preise ab 32,00 € bis 37,00 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

20. - 21. Juni 2016

Tonträger

Leiser Lärm

Das Inforadio vom rbb fühlt sich von Tonträger an die jungen Beatles erinnert – „Variante: deutsch und lustig!“ – und recht haben sie!

Diese Veranstaltung: Seite drucken

„Schick gereimte und flott geschrubbte Lieder“ attestiert das Berliner Brain-Paper den vier prae-adulten Schwerenötern von der Leichten Muse und „ein lyrisch astreines Wortwerk“ (Der Tagesspiegel).

Und wahrlich, wir sagen Ihnen: mit ihrem Abend „Leiser Lärm“ haben die vier jungen Musikkomiker von „Tonträger“ ihr Debüt in der BAR JEDER VERNUNFT brilliant abgefeiert – und das Premierenpublikum mit ihrer Unbefangenheit kurzerhand flachgelegt. Weshalb wir jetzt ordentlich nachlegen, damit auch Sie eine zweite Chance erhalten.

Vollmundig und ungefragt geben die vier Jungmänner saftige Selbstauskunft: „Tonträger ist eine Berliner Band mit eingängigen, rockabilligen, skalanten Songs und recht bescheidenen Oberarmmuskeln. Eine Band mit hintergründigen, wortspiel- und reimreichen, oft ironischen Texten über die Liebe und die Absurdität der Welt mit einem Hang zur viel-Text-in-wenig-Zeit-Unterbringung. Und: Tonträger ist die skandalös-fetzigste Kabarett-Amüsier-Wir-hau'n-auf-die-Kacke-Kapelle der Welt!!“.

Seufz – es gibt sie noch: Versprechen, die auch gehalten werden.

Für weitere Informationen über den Künstler besuchen Sie folgende Seite:
www.tontraegerberlin.de


20. - 21. Juni 2016

Tickets VVK ab 25. April 2016    
Preise bis 19,50 €

Beginn Mo-Sa um 20:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 18:30 Uhr
Beginn So um 19:00 Uhr / Einlass und Restauration ab 17:30 Uhr

Es besteht freie Platzwahl. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.
Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
Ermäßigte Karten erhalten Sie an der Abendkasse (ab Einlass) - gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises - zum Einheitspreis von 12,50 EUR, soweit verfügbar. Für Studierende schon im Vorverkauf.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mehr Informationen anzeigen

Nach Oben