© FOKKE

18. Oktober - 19. November 2017

Uraufführung

Ursli & Toni Pfister
"Ohne di’ da geht’s halt net"

Ursli & Toni Pfister laden zum Heurigen mit Katja Brauneis als Heurigenwirtin und dem Jo Roloff Schrammelquartett

Musik-Show

Ursli & Toni Pfister präsentieren ihre brandneue Show! Nachdem sie uns mit „Servus Peter – Oh là là Mireille“ in die Halb-Welt des Nachkriegsschlagers entführt haben, geht es diesmal in den Heurigengarten nach Wien.

Dort sitzt das Ehepaar Czapek frohsinnig und weinselig beim Achtel und singt sich die Sorgen von der Leber … Hilde und Richard Czapek sind nicht irgendein Paar. Ähnlich Heinz Schenk und Lia Wöhr aus dem „Blauen Bock“ sind die beiden das österreichische Idealpaar-Pendant, das trinkfest Seelenschmalz mit Singschmelz verbindet und hypnotisch so lange zum Mitschunkeln animiert, bis selbst die schlimmste aller Welten wieder heile ist. Hilde und Richards Vehikel zu Tiefsinn und Sonnenschein ist das Wienerlied. Wikipedia weiß: „Das Wienerlied ist ein Lied, das aus Wien stammt. Es verbreitet Gemütlichkeit und Humor. Leichtlebigkeit und Vergänglichkeit werden melancholisch, unbeschwert oder auch satirisch betrachtet.“

Was will man mehr …?! „Ohne di’ da geht’s halt net“ - mit Ursli & Toni Pfister als Richard und Hilde Czapek, Katja Brauneis als Heurigenwirtin und dem Original „Jo Roloff Schrammelquartett“. Ein Abend zum Mit-Fühlen und Mit-Trinken. Und wenn es sein muss auch: Mit-Schunkeln ...

Leiwand!

Das Schrammelquartett:
Johannes Roloff (Accordeon)
Jürgen Schäfer (Kontragitarre)
Wolf Bender (Violine)
Gisela Bender (Violine)
Judith Wolf (Sub. Violine) 

Weitere Informationen über Ursli &Toni Pfister: geschwister-pfister.de


Einlass und Restauration Mo - Sa ab 18:30 Uhr, So ab 17:30 Uhr.

Freie Platzwahl in den jeweiligen Preiskategorien. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Termine

Preise

Ab 29,90 € bis 44,90 €
Ermäßigt 12,50 €*

An der Abendkasse entfällt die Vorverkaufsgebühr.
*Für Studierende schon im Vorverkauf.