15. November 2022

Jack Woodhead & Band
Reflections

Music-Comedy

20:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

Karten inkl. aller Gebühren: VVK € 24,90 – 37,90 // Abendkasse € 21,90 – 33,10
Ermäßigte Karten ab € 12,50

Schaperstr. 24, 10719 Berlin


Zwischen Beethoven und Burlesque gerät Jack Woodhead mit seiner vierköpfigen Band in eine musikalische Metamorphose vom Konzertpianist zum Cabaret-Star.

Kunst, die Dir ins Gesicht schlägt, die lustvoll alte Wunden aufreißt: So beschrieb Anne Sexton, Starpoetin der amerikanischen Lyrikszene der 1960er und 70er Jahre, ihre Motivation.

Jack Woodhead, bekannt und gefeiert als Performer und Komponist in mehreren Wintergarten-Produktionen, beruft sich in seiner ersten Solo-Show in der BAR JEDER VERNUNFT auf Sexton und zelebriert kunstvoll die ganze Fallhöhe von Depression und Grandezza, wobei er mit seiner brillanten Band in eine musikalische Metamorphose vom Konzertpianisten zum Kabarettstar gerät. Zwischen Beethoven und Burleske mäandernd, mal der paillettenbesetzte, aufreizend schrille Bühnenstar, dann wieder die innere Verlorenheit auslotend: Woodheads Performance ändert blitzschnell die Temperatur, ist messerscharf, hochmusikalisch und völlig abgedreht.

Band: Tobias Tinker (Flügel, Akkordeon), Lukas Thielecke (Schlagzeug), Florent Mannant (Saxophon, Klarinette), Sidney Werner (Bass).

Regie: Mark Wartenberg

 „Seine Shows sind legendär: Ladies, Lametta und Latex, High Heels, Humor und Hochspannung, Wahnsinn, Witz und Woodhead.“ Pierre Caesar



Jack Woodhead in der BAR JEDER VERNUNFT 2021

Die Veröffentlichung dieser Fotos ist im Rahmen einer Berichterstattung für o.a. Veranstaltung frei bei Nennung des Fotografen / der Fotografin.