8. Dezember 2020 - abgesagt

Klaus Wallendorf
Zwischen Mundstück und Mikrofon

Aus den Papieren eines philharmonischen Hornisten

Musikalische Lesung

20:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

VVK € 14,90 // AK € 13,10 // ermäßigte Karten ab € 12,50

Schaperstr. 24, 10719 Berlin


Wallendorf, der bei seiner Verabschiedung von den Berliner Philharmonikern zum “Hauspoet auf Lebenszeit” ernannt wurde, ist nicht nur am Horn, sondern auch am Wort ein Virtuose. In der BAR JEDER VERNUNGT als einer der "Lachmusiker" beliebt und geschätzt, präsentiert er nun Texte aus seinem Musikerleben.



Ansprechpartnerin

Sabine Wenger
Telefon: 030/39 06 65-65
Fax: 030/39 83 84 36
E-Mail: s.wenger@bar-jeder-vernunft.de

Mehr

Informationen für Gäste