08. - 11. März 2023

Irmgard Knef
Eine wie keine

Musik-Kabarett

Jeder Tag sollte internationaler Frauentag sein, findet Irmgard Knef: Die Frau, die sich wie keine andere durchs Leben singt und swingt und boxt und beißt. Eine Frau, die ihren eigenen langen Weg geht – seit 1948 ohne ihre berühmte und bereits verblichene Schwester Hildegard.  

Eine alte Europäerin mit sozialdemokratischen Wurzeln feiert ihr Frausein auf der Bühne – von der Trümmerfrau über das Wirtschaftwunder-Pin-up hin zu ihrem aktuellen Status als Grande Dame des Kleinkunstshowbiss. Als Sünderin und Sprachrohr der Zukurzgekommenen. Als gesellschaftskritische Entertainerin, die mit Bukets von Chansons, Schlagern und Geschichten nur so um sich wirft – Hauptsache, es regnet für sie Blumen der Anerkennung. Ob rote Rosen, gelbe Nelken oder schwarze Tulpen – Irmgard Knef nimmt alles und gibt alles.

Das brisanteste Fundstück der deutschen Unterhaltungsgeschichte.

Der Spiegel

Weitere Informationen über die Künstlerin: www.irmgardknef.de