20. Januar 2020

Buchvorstellung

Reiner Geulen
Jenseits der Hoffnung

Die unumkehrbare Vernichtung des Lebens und der Abgesang der deutschen Philosophie

Lesung & Gespräch

Reiner Geulen, den der SPIEGEL als „legendären Umweltrechtler“ gewürdigt hat, bezeichnet in seinem soeben erschienenen Buch die zeitnahe Vernichtung des irdischen Lebens als unumkehrbar. 

Nach 200 Jahren Industrialisierung haben die nuklearen und thermischen Vernichtungspotenziale die Hoffnung auf zukünftiges Leben beendet. Und Geulen kritisiert die Sprachlosigkeit der deutschen Intelligenz und das Verstummen der akademischen Philosophie.


Einlass und Restauration Mo - Sa ab 18:30 Uhr, So ab 17:30 Uhr.

Freie Platzwahl in den jeweiligen Preiskategorien. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mit Betreten des Veranstaltungsortes treten Sie Ihre Rechte an Ton- und Bildaufnahmen von Ihrer Person unentgeltlich und räumlich uneingeschränkt ab.

Termine

Preise

10,00 €

Ermäßigt 8,50 €