31. Oktober 2021

Haus der Springmaus
„Wer im Treibhaus sitzt…“

Ein humoristisches Infotainment-Programm zum Thema Bioökonomie

Comedy

Eine Sonderveranstaltung vom  Bonner Kabaretthaus „Haus der Springmaus“ im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2020 | 21 - Bioökonomie.

Die Bioökonomie beschäftigt sich grundlegend mit der Thematik einer nachhaltigen Wirtschaft: Welche Prinzipien kann man der Natur abschauen und in praktikable industrielle Lösungen umsetzen? Welche Alternativen für unseren heutigen Lebensstil kann uns die moderne Wissenschaft beim Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen bieten? 

Wussten Sie z.B., dass man aus Kaffeesatz Kleidung machen kann oder dass Mikroben Plastik essen? In verschiedenen Sketchen werden diese u.a. Themen humoristisch behandelt und verschiedene gesellschaftliche Haltungen auf die Spitze getrieben. Ein Quiz mit dem Publikum vermittelt verblüffende Fakten zu unserem Umgang mit Ressourcen. Interviews mit Fachexperten verschiedener Disziplinen geben Einblicke in den Stand der Forschung.

Ein Programm von und mit Michael Müller und Susanne Pätzold

Mit dem Laden des Videos stimmen Sie der Datenschutzerklärung von Google und damit auch der Übertragung Ihrer Daten an YouTube zu.


Damit Sie Ihren Aufenthalt entspannt genießen können, haben wir Ihnen alle wichtigen Infos zum Ablauf Ihres Besuchs bei uns zusammengestellt. Hier finden Sie unser Hygienekonzept.

Einlass und Restauration ab 11:00 Uhr.

Es ist freie Platzwahl.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mit Betreten des Veranstaltungsortes treten Sie Ihre Rechte an Ton- und Bildaufnahmen von Ihrer Person unentgeltlich und räumlich uneingeschränkt ab.